Die neue Generation des GOES-16-Satelliten hat eine vierfach höhere Auflösung und eine Kamera, die schneller Bilder senden kann.

Dieser Satellit sollte eine echte Revolution in der Wettervorhersage bringen. Der erste Satellit der neuen Generation sendet bereits präzise Fotos der Erde in hoher Auflösung, was Meteorologen bei der Prognose deutlich helfen wird. Die Geschwindigkeit des Sendens von Fotos können wir dem neuen Instrument ABI danken, dass alle 15 Minuten ein Foto der gesamten Hemisphäre senden können, und alle fünf Minuten das Foto der Vereinigten Staaten. Fotos der schlechten Wetterbedingungen können alle 30 Sekunden aufzeichnen. Foto der gesamten westlichen Hemisphäre enthält faszinierende Details, während ein anderes Foto über dem Pazifik zeigt Details auf dem Mond.

Der Satellit ist im November 2016. gestartet, und bald weitere vier Satelliten verbunden werden, die Wetterbedingungen und Änderungen in der Atmosphäre überwachen wird.

 

Teilen