Sehr geehrte Nutzer des Hotels Medena AG (im Folgenden „die Aktiengesellschaft“ genannt) sowie jede andere Person, deren personenbezogene Daten von der Aktiengesellschaft aus irgendeinem Grund verarbeitet werden,

hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass ab dem 25. Mai 2018 die Datenschutz-Grundverordnung (EU 2016/679, im Folgenden: die Verordnung) verbindlich ist und unmittelbar in allen EU-Mitgliedstaaten, einschließlich der Republik Kroatien, gilt.

Gemäß der Verordnung ist die Aktiengesellschaft für den Schutz personenbezogener Daten von natürlichen Personen verantwortlich, deren personenbezogene Daten sie verarbeitet, wobei sie in Übereinstimmung mit der Verordnung die geeigneten technischen, personellen und organisatorischen Maßnahmen ergreift, um die wirksame Anwendung des Datenschutzgrundsatzes zu gewährleisten, ein Sicherheitsniveau gemäß den Anforderungen für der Schutz personenbezogener Daten zu ermöglichen und in Bezug auf die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten verbundenen relativen Risiken, um einen Schutz zu gewährleisten, der zufällige oder unrechtmäßige Löschungen, Verluste, Veränderungen, unbefugte Weitergaben personenbezogener Daten oder unbefugte Zugriffe auf personenbezogene Daten, die übertragen, gespeichert oder andersartig verarbeitet werden, verhindert.

Rechte der betroffenen Personen

Die Gesellschaft ermöglicht die Ausübung der Rechte der Personen, deren Daten verarbeitet werden (Artikel 12. – 23. der Verordnung):

– Recht auf Zugang
– Recht auf Berichtigung
– Recht auf Löschung
– Recht auf Verarbeitungseinschränkung

– Recht auf Datenübertragbarkeit
– Widerspruchsrecht

Falls die betroffene Person eines der oben genannten Rechte ausüben möchte, kann Sie das Antragsformular zur Ausübung des Auskunftsrechts dafür verwenden (siehe hier ).

Ihre Zustimmung

Mit der Bereitstellung jeglicher Informationen an die Aktiengesellschaft (Reservierung, Registrierung an der Rezeption …) gewährleisten Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen korrekt sind, dass Sie rechtlich befugt und berechtigt sind, über die bereitgestellten Informationen zu verfügen, und dass Sie damit einverstanden sind, dass die Aktiengesellschaft in Übereinstimmung mit dem Gesetz und den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung mit Ihren Daten umgeht.

Verfahren im Falle einer Datenschutzverletzung

Falls die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Aktiengesellschaft bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der Datenschutzverordnung verstieß, kann Sie sich direkt dem Datenschutzbeauftragten der Aktiengesellschaft melden, um irgendwelche Verletzungen zu ermitteln.

Im Falle einer Verletzung der persönlichen Daten hat der / die Betroffene das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen.

email: azop@azop.hr,   , Adresse:  Martićeva 14, 10000 Zagreb .

Falls ein Verstoß gegen die persönlichen Daten festgestellt wird und es wahrscheinlich ist, dass der Verstoß ein Risiko für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Person ist, muss die Aktiengesellschaft die Datenschutzbehörde als die Aufsichtsbehörde für Datenschutzverletzungen innerhalb von 72 Stunden nach Kenntnis des Verstoßes unverzüglich informieren. Falls der Verstoß ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten des Befragten darstellt, wird die Aktiengesellschaft die betroffenen Personen in angemessener und effektiver Weise über die Datenschutzverletzung informieren.

Nutzung von sozialen Netzwerken und unseren Webseiten

Das Hotel Medena AG leitet und bearbeitet Profile in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter. Besucher unserer Profile in sozialen Netzwerken können Inhalte, Fotos oder Kommentare zu unseren Einrichtungen, Dienstleistungen oder ihren Aufenthalt bei uns posten. Das Hotel Medena AG befürwortet solche Veröffentlichungen nicht, aber es verhindert sie auch nicht, sondern basieren sie ausschließlich auf dem Interesse und der Einwilligung der Besucher unserer Profile. Das Hotel Medena AG haftet nicht für direkte oder indirekte, zufällige, materielle oder immaterielle Schäden oder Kosten, die durch die Nutzung der Website und des Profils im sozialen Netzwerk des Hotels Medena AG oder Veröffentlichungen von Inhalten durch Besucher unserer Website oder Profile entstanden sind.

Die von uns veröffentlichten Inhalte beziehen sich ausscließlich auf öffentlich verfügbare Bilder und Kommentare, die auf Facebook und Twitter veröffentlicht werden, für die Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben. Indem Sie solchen Offenbarungen zustimmen, stimmen Sie den bei Ihrer Einwilligungserklärung vorgelegten Rechten und der Nutzung ihrer Inhalte zu.

Transparenz

  • Diese Datenschutzrichtlinie finden Sie unter hotelmedena.com und auch an der Rezeption.
  • Die Aktiengesellschaft hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt.

Der Datenschutzbeauftragte kümmert sich um die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten und die Ausübung des Rechts auf den Schutz personenbezogener Daten, kooperiert mit der Datenschutzbehörde in Bezug auf die Durchsetzung der Verarbeitung personenbezogener Daten und ermöglicht die Ausübung der Rechte der Betroffenen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung.

Die offiziellen Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten sind: zop@hotelmedena.com

 

Teilen