Chat with us, powered by LiveChat

Der Grund für die Klage von „Brodosplit“ liegt in der Verspätung von 400 Millionen Knhilfen für seine Umstrukturierung für 2013. Es ist fast 3 Millionen Kuna aufgrund der Verzögerung bei der Zahlung beantragt. Die Staatsanwaltschaft hat keinen Grund zu bezweifeln, dass die Zahlung nicht durchgeführt wird, aber wenn der Streit nicht friedlich gelöst wird, wird der Prozess im Mai fortgesetzt.

Es gibt auch ein rechtswidriges Urteil über den Staat, dem Brodosplit 16,6 Millionen Kuna von unbezahlten Konzessionsgebühren für die Nutzung von 563 000 m2 maritimer Domäne in der Supaval Bay für den Zeitraum von 2011. bis 2013. zahlen muss. In der „Brodosplit“ haben gerechtfertigt, dass seit Jahren versucht, die Schulden der Republik Kroatien zu lösen, da die Ergänzung der Vereinbarung über den Kauf von Aktien der Werft bietet, dass der Staat 121 Millionen Kuna Haftung für Beiträge, Steuern und andere öffentliche Ausgaben zu kompensieren.

 

 

Teilen