Chat with us, powered by LiveChat

Kroatische Innovatoren auf der 45. Innovationsmesse in Geneva haben 13 Medaillen gewonnen. Auf einer der prestigeträchtigsten Messen teilte die kroatische Auswahl das dreiundzwanzigste Mal mit fünf Gold, sechs Silber und zwei Bronzemedaillen. Sie präsentierten 13 Innovationen, die das Interesse der Wirtschaft nahmen. Goldmedaille ging nach Siniša Brođanac aus Štinjan in Istrien für Moto Notfall-Locator – Gerät zum Erkennen und Signalisieren des Falles des Motorrads und der Lage des Fahrers. Das Gerät kann in weniger als einer Minute den Ort der Kollision berichten, der die Reaktion von Notfallteams bei Unfällen erhöht. Diese Innovation erhielt eine besondere Auszeichnung von der koreanischen Vereinigung der Innovatoren.

Die Silbermedaille hat Romina Petaros von Pula für ein innovatives Gerät zur Bewässerung, Waschen und Trocknen von Händen Intelligente Handwaschmaschine gewonnen. Auf der Messe werden mehr als 1000 Innovationen aus 40 Ländern präsentiert.

Die Goldmedaille haben Innovatoren der unsichtbaren Markierung in der visuellen Infrarot-Textil, dann Selbst-Prop-Schiene von Dražen Vidović, medizinische multifunktionale vertikale Bett und Gruner Elektro-Fahrrad gewonnen. Die Silbermedaille ging an folgende Innovationen: MBT-T-Anlage zur Sortierung von Siedlungsabfällen, Beutel mit Saatgut für wachsendes Gras, Ausrüstung für die Übertragung von Haushaltsgeräten und mobilen Prüfgeräten für Möbelteile und Innovation „Das Wasser gegen Wasser“.

Bronze-Medaillen wurden an Global Anti-Aging-Creme von der Firma Dermoestetik und motorisierte Hund führen Walkee vergeben.

 

Teilen