Chat with us, powered by LiveChat

Bei dem Programm der transnationalen Zusammenarbeit INTERREG Mitteleuropa, wurde die Stadt Šibenik erfolgreich mit dem Projekt „Rosie“ beauftragt. Das Ziel dieses Projektes ist es, durch internationale Zusammenarbeit Fähigkeiten und Kompetenzen der Unternehmer und Innovatoren zu verbessern. Das Projekt wird sich bemühen, Ungleichheiten zu lindern und die technischen und Managementkompetenzen der Beschäftigten im privaten und öffentlichen Sektor zu verbessern. Die Umsetzung des Projekts dauert 36 Monate und für die Durchführung der Aktivitäten wird die Stadt Sibenik mit Mitteln von 110.000 Euro vergeben.

Kleine und mittlere Unternehmen, die in Mitteleuropa dominieren, sind mit einem Mangel an qualifizierter Belegschaft in Bezug auf die Forderungen der technologischen Weiterentwicklung und der wirtschaftlichen Innovation konfrontiert. Auf dem Arbeitsmarktmarkt beeinflussen auch der demografische Wandel und das negative demographische Wachstum sowie der „Brain Drain“.

 

Teilen