Chat with us, powered by LiveChat

Das Unternehmen Pulse Yacht Design ist ein Unternehmen aus Split von drei jungen Profis gegründet. Leo Ćurin ist für Systeme und Schiffbauteile spezialisiert, Maja Bućan beschäftigt sich mit Design und Innenarchitektur und für die Programmierung ist verantwortlich Krešimir Prlić. Das Projekttrio präsentierte auf der Messe in Düsseldorf die neueste Bavaria C57 sowie die Yacht 55, die in der Werft Mehr Boote in Dugopolje gebaut ist.

Die größte deutsche Werft und auch die technologisch fortschrittlichste Werft haben dieses Team für die Gestaltung von Yachten eingestellt. Das Vertrag für Bavaria Yachten aus Giebelstadt (die jährlich mehr als 1.300 Schiffe bauten), haben am Anfang 2016. unterzeichnet und bei der Regulierung von Bayern C57 sechs Experten gearbeitet hat. In nur acht Monaten hat dieses Team das Projekt und den Prototyp des Schiffes gemacht. Ihr Partner Maurizio Cossutti machte den Rumpf und das Deck. Die Serie von Bavaria C57 ist komplett neu mit einem neuen Design und Bavaria Yacht möchte mit der Firma von Split langfristige Zusammenarbeit. Zwei neue Projekte wurden vereinbart, aber in Zukunft sollen sie fünf bis sechs Modelle der Segelbooten machen. Aufgrund der technologischen Standards in Deutschland mussten sie den Laminierungsprozess verbessern. Es ist die Abschaffung der Handlaminieren, weil es für die Umwelt und den Menschen schädlich ist, die damit arbeiten. Unternehmen aus Split gedacht, dass Schiff Produkte in Vakuuminfusionsverfahren, in denen es keine Auswirkungen auf die Umwelt ist.

Bavaria Yacht übernahm vor zwei Jahren die französische Werft Nautitech, die Katamarane produziert, die ihr Angebot erweitert haben. Katamarane sind jetzt im Trend und ihre Nachfrage wächst von Jahr zu Jahr.

Team von Split wird weiterhin mit der Werft Mehr von Dugopolje kooperieren und eine Yacht Mehr 40th bauen. Das Werft More von der Familie Mandić wurde vor 20 Jahren geschaffen, das in seiner Flotte die Leistung der Kreuzer hatten. Auf dem Projekt More 55, die Menschen von Split haben eine komplette Struktur, Technik und Innenarchitektur gemacht. Das Zentrum der Struktur des Schiffes Mehr 55 ist aus rostfreiem Stahl im Bereich des Kiels und der Mast befestigt, während der Rest verschraubt ist. More 55 hat 5 Kabinen, drei Bäder, es ist sicher, dass zweimal den Atlantik überqueren kann.

Die Zusammenarbeit mit Bavaria hat diese Designer von Split weltberühmt gemacht und Interesse für sie zeigte große Vertriebshändler. Der Markt in Kroatien erholt sich, die Unternehmen, die Arbeit überlebt haben und die Geschäfte besser machen. Leo Ćurin ist der Meinung, dass die kleine Schiffbauindustrie langsam nach Kroatien zieht. Das polnisches Unternehmen arbeitet vor allem für die deutschen Werften, sondern auch für die Bavaria, aber haben nicht den Preis der Arbeit erhöht. Kroatien bietet mehr Vorteile und aufgrund seiner geographischen Lage gibt es ein konzentriertes Wissen, Meer, Verkauf, Nähe von Italien, Frankreich, Griechenland, wo die meisten Kunden sind.

Seine Erfahrung Ćurin und Bućan gesammelt durch die Arbeit bei AD Boote. In Bezug auf den Innenraum, heute ist es normal, dass das Schiff hat eine Innenarchitektur einer modernen Wohnung und unsere Industrie folgt der Möbelindustrie. Im Trend ist weiße Eiche, Walnuss, Mahagoni. Line Holiday hat weniger Ausstattung und ist finanziell günstig. Ziel des Unternehmens ist ein stabiles Wachstum und ein geringeres Risiko.

 

Teilen