Chat with us, powered by LiveChat

Zagreb freut sich über die neue Idee der jungen Innovatoren aus Slawonien, die den Diebstahl von Fahrrädern verhindern werden. Drei Freunde, Natko Bošnjak, Slaven Pokrivka und Antonio Filipović landeten in einem Problem, das die Bewohner der Großstädte bedrängt und ein klares System für die Verriegelung von Fahrrädern geschaffen hat, die sie Bike2Lock nannten. Hier geht es um eine Parkkapsel, in die ein Fahrrad eingeliefert wird und nach dem Einsetzen des Fahrzeugs verriegelt ist. In dieser Premium-ausgestatteten „Fahrradgarage“ gibt es keine Angst vor dem Diebstahl! Einmal parkte das Fahrrad darin, der Fahrer bekommt eine Karte und nach der Zahlung des Parkplatzes wird die Kapsel geöffnet. Natko Bošnjak wies darauf hin, dass eine Stunde des Parkens ziemlich billig sein wird, nur ein oder zwei Kuna, und außer Münzen werden in der Lage sein, die Anwendung zu zahlen, deren Testversion bereits präsentiert ist.

Nachdem wir das gelesen haben, können wir uns nicht wundern, was ist der Preis für diese fantastische Erfindung? Die Stadt Zagreb im Mai wird den ersten Satz von Kapseln am Hauptbahnhof zu einem Preis von 12 000 Euro installieren. Ein Satz enthält sechs bis acht Kapseln.

Aber die Jungs hier nicht aufhören, weil sie unter 1000 jungen Unternehmen aus der ganzen Welt ausgewählt wurden, um ihre Produkte in einer der größten Investmentmessen in Dubai zu präsentieren. Sie können sogar die Auszeichnung 500.000 Dollar bekommen!

 

Teilen