Chat with us, powered by LiveChat

Valamar Riviera, HUP Zagreb und Blue Lagoon veröffentlichten ihre Berichte an der Börse. Valamar Riviera ist die größte Hotelkette in Kroatien, zeichnet einen Anstieg des Einkommens um 18,4 Prozent, auf 1,57 Milliarden Kuna. Im vergangenen Jahr Valamar Hotels erreichten acht Prozent Anstieg der Übernachtungen und eine Erhöhung der durchschnittlichen Tagesraten von 4,6 Prozent. Als Folge der erhöhten EBITD und Qualität Schulden-Management, wird der Wert des Unternehmens um 40 Prozent gesteigert werden.

Investitionen in die Dubrovnik-Umgebung lohnten sich für die HUP Zagreb. Mit einem Ergebnis von 375 Millionen Kuna, beendet das Unternehmen von Anđelko Leko im letzten Jahr. Die Einkommen des Unternehmens stieg um 26 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Erreichte Einnahmen betrug 297,9 Millionen Kuna, und der Gewinn 79,8 Millionen.

Innerhalb der Lukšić-Gruppe, Blue Lagoon aus Poreč im Jahr 2016. hat Einkommen von 997 Millionen Kuna, oder eine Steigerung von 1,2 Prozent realisiert. Nach Besteuerung von 23 Prozent, das Einkommen ist höher als im Vorjahr.

 

Teilen