Die öffentliche Aufforderung zur Kommerzialisierung der Innovationen in Unternehmertumsprojekten konzentrierte sich auf neue Produkte und Dienstleistungen, die sich positiv auf die Geschäftsergebnisse und das Wachstum von Unternehmen auswirken. Dieser Aufforderung ist für Kleinst, kleine und mittlere Unternehmen beabsichtigt, um die Investition für die Anwendung der Ergebnisse der Forschung, Entwicklung und Innovation zu fördern. Nicht rückzahlbare Mittel werden mit der Lieferfrist der Projektanträge bis zum 31. Dezember 2017. gewähren oder bis zur Nutzung der verfügbaren Mittel, die 114 Millionen Kuna betragen. Der größte Betrag der Mittel beträgt 7,6 Millionen Kuna und der niedrigste ist 760 000 Kuna.

Für diese Projekte werden auch informative Workshops für Unternehmer organisiert. In diesen Tagen sind in Zagreb, Rijeka und Osijek stattgefunden. Ihre Zeitplan in anderen Städten ist wie folgt:

Split – 13. Februar 2017. um 10 Uhr in den Räumlichkeiten Kroatische Handelskammer Split, Ante Trumbića 4

Varaždin – 15. Februar 2017 um 10 Uhr, Kroatische Handelskammer Varaždin, Petra Preradovića 17

Anwendungen für die Workshops werden per E-Mail durchgeführt davor.nikolic@mingo.hr.

 

Teilen