Das Unternehmen „Futura Trade“ aus der Gemeinde Lovran ihre innovativen Ideen in die Tat umsetzen. Das Unternehmen verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der horizontalen und vertikalen Verkehrssignalisierung. Direktor Branko Milohnić mit seiner Frau Svetlana beschäftigt sich mit Verkehrssignalisierung und produziert kroatische Version des intelligenten Geräten. In erster Linie, sie arbeiten für Gemeinden und Städte des Kvarner Landkreis. In Lovran sie haben eine Tankstelle für Elektrofahrzeuge für die Garagen der Hotels gebaut und eine hybride öffentliche Beleuchtungssäule produziert. Die neueste Innovation, die die Goldmedaille auf der Internationalen Ausstellung INOVA in Zagreb gewonnen hat und eine besondere Auszeichnung für die Innovation im Tourismus ist Regenschirm mit Sonnenkollektoren, die in der Lage sind, Handys aufzuladen.  Parasol ist in Zusammenarbeit mit dem Innovator Saša Muschet und den Unternehmen MGO Kostrena und Kognita entwickelt und sollte an die Strände von Medveja und Mošćenička Draga gesetzt werden.

Produkte des Ehepaares Milohnić sind einzigartig in der Welt, und Ideen für sie bekommen sie auf den Reisen, und in Zusammenarbeit mit Kollegen an die Bedürfnisse unseres Landes anzupassen. Ihr Unternehmen beschäftigt sechs Mitarbeiter, und das Ergebnis sind innovative Produkte wie Säulen, die die Zeit für die kostenlose Parkplätze, beleuchtete blinkende Warnungen in der Schule, die die Geschwindigkeit misst und Warnung Fahrer installiert in der Nähe von Opatija. Einige seine Produkte kaufen auf dem internationalen Markt, wie Radar, die dann an unsere Bedingungen anzupassen.

Ihre Ideen sind nicht leicht durchführbar aufgrund der Finanzanlagen und Mangel an Interesse für Produkte, die nicht unbedingt notwendig auf dem Markt sind, kann ein Jahr, um die Realisierung eines Projektes leisten. Eine der Ideen in der Zukunft ist die Produktion eines eigenen Elektroautos.

 

Teilen