Zwanzig Jahre alt Zoran Nevešćanin, ist der jüngste kroatische Schiffbauers und die britischen Medien hat schon über sie geschrieben. in der High School hat der Gesellschaft für den Bau kleinen Schiffen gegründet, die heute auf der ganzen Welt verkauft. Sie wuchs in einer Familie mit dem Meer und Schiffe verbunden ist, seit ihr Vater Vedran Nevešćanin ist schon vier Jahrzehnte im Schiffbau tätig. Firma mit dem Namen Ven Zoran produziert jährlich bis zu 100 Boote bis 12 Meter in der Länge, hergestellt die Ausrüstung aus Polyester und hat eine Produktlinie aus Edelstahl (Ausrüstung für Schiffe, Hotels, Appartements, Schwimmbäder) und wird bald die Produktion von nautischen Geräten starten. Neben läuft das Geschäft, sie studiert die Buchhaltung und Finanzen außerordentlichen, und sie ist der stolze Gewinner des kroatischen Stolz für die jüngsten Unternehmerinnen in Kroatien. Ihr Unternehmen arbeitet erfolgreich durch den großen Unterstützung, die sie während der Eröffnung von ihrer Familie, die Direktorin und Klassenlehrer in der Mittelschule, ihres Vaters Freunde aus der Branche hatte. Ven Zorana Produkte werden heute in Kroatien und im Ausland  in USA, Russland, Ungarn, Deutschland und Australien verkauft.

Das Unternehmen beschäftigt sechs Personen, und die Beziehung mit den Mitarbeitern haben sie faires Verhältnis. Als die größten Hindernisse Nevešćanin genannt langsam, ineffizient und desinteressiert Verwaltung, und am Anfang fehlende Verständnis von Banken und staatlichen Institutionen.

 

 

Teilen